Geschichte des Gasthof Neuhaus

Landgasthof Neuhaus

Anno 1838 wurde das damalige Moorvogthaus am Schiffgraben von den in der Landwirtschaft tätigen Vorfahren erworben und zu einem Gasthof umgestaltet. 1860 entstand ein neues Wohn- und Wirtschaftsgebäude – der Kern der heutigen Neuhaus-Gastronomie. Das ehemalige Moorvogthaus dient noch heute – restauriert und denkmalgeschützt – als Wohnhaus.

Nach Aufgabe der Landwirtschaft in den 50er Jahren wurden die Gästezimmer modernisiert sowie der Restaurations- und Küchenbereich erweitert.

Neben der Gaststube, dem Clubzimmer und der „Kleinen Stube“ steht die 1981 eröffnete „Use grote Stube“ für Feierlichkeiten und besondere Anlässe zur Verfügung.

Aktuelles

Es wird Zeit DANKE zu sagen für jahrelange Treue zu uns und unserem Hause.

Bis 15. Oktober2022
sind wir noch zu den bekannten Öffnungszeiten für Sie da.
Wir freuen uns, wenn Sie bis zu diesem Zeitpunkt noch einmal zu uns kommen und bitten um eine rechtzeitige Reservierung. Bitte denken Sie auch daran, noch vorhandene Gutscheine mitzubringen.

Ihre Ulrike Brandes-Kunkel mit allen Mitarbeitern

Aktuell gelten folgende Zeiten für unsere Küche:

Mo, Di, Mi, Fr und So 12.00 – 14.00 Uhr
Mo, Di, Mi, Fr und Sa 18.00 – 21.00 Uhr
Donnerstag Ruhetag

Wir bitten um eine rechtzeitige Reservierung.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 05371 61264 und darauf, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
Ihr Team vom Gasthof Neuhaus